< img src="https://mc.yandex.ru/watch/96881261" style="position:absolute; left:-9999px;" alt="" />
8. Mai 2024

Rogers PCB: Eine leistungsstarke Leiterplattenlösung

Rogers PCBs sind Leiterplatten (PCBs), die für Hochfrequenzanwendungen entwickelt wurden. Sie bieten hervorragende Signalintegrität und Wärmemanagement.

Diese Spezialplatinen werden aus hochmodernen Materialien der Rogers Corporation hergestellt, die für ihre innovativen und leistungsstarken Produkte bekannt ist.

Was ist Rogers-PCB

Was ist eine Rogers-Leiterplatte?

Rogers PCBs sind Leiterplatten (PCBs), die in Hochfrequenzanwendungen eine überragende Leistung bieten.

Diese Leiterplatten sind nach der Rogers Corporation benannt, einem renommierten Hersteller technischer Materialien, und werden aus einzigartigen Materialien hergestellt, die sie von herkömmlichen Platinen unterscheiden.

Übersicht über Rogers-Leiterplatten und ihre einzigartigen Materialien

Rogers-Leiterplatten zeichnen sich durch ihre fortschrittliche Zusammensetzung aus keramikgefülltem PTFE, Kohlenwasserstofflaminaten und anderen Spezialmaterialien aus.

Diese Zusammensetzung verleiht Rogers-Leiterplatten eine Reihe von Eigenschaften, die ideal für die Hochgeschwindigkeitssignalübertragung, das Wärmemanagement und eine zuverlässige Leistung sind.

  • Keramikgefülltes PTFE: Bietet eine stabile Dielektrizitätskonstante bei verschiedenen Temperaturen und gewährleistet so eine gleichbleibende Signalintegrität.
  • Kohlenwasserstoff-Laminate: Diese Laminate bieten eine Kombination aus Hochfrequenzleistung und hervorragendem Wärmemanagement und tragen zur Gesamtzuverlässigkeit der Leiterplatte bei.
  • Einheitliche Struktur: Die Leiterplatten von Rogers werden aus einheitlichen Materialien hergestellt, was eine durchgängig gleichbleibende Leistung gewährleistet.

Wichtige Vorteile und Eigenschaften

Rogers-Leiterplatten bieten mehrere wichtige Vorteile und Eigenschaften:

  1. Hochfrequenzleistung: Die niedrige Dielektrizitätskonstante und der niedrige Verlustfaktor minimieren Signaldämpfung und -verzerrung und gewährleisten eine saubere und zuverlässige Signalübertragung.
  2. Wärmemanagement: Die hohe Wärmeleitfähigkeit trägt zur effizienten Wärmeableitung bei, verhindert Überhitzung und sorgt auch bei anspruchsvollen Anwendungen für eine stabile Leistung.
  3. Dimensionsstabilität: Der niedrige Wärmeausdehnungskoeffizient (CTE) verringert das Risiko von Verformungen und Deformationen und gewährleistet eine gleichbleibende Leistung bei allen Temperaturschwankungen.
  4. Vielfältige Anwendungen: Aufgrund ihrer Kombination aus Signalintegrität, Wärmemanagement und Dimensionsstabilität eignen sich Rogers-Leiterplatten für verschiedene Branchen, darunter die Luft- und Raumfahrt, Telekommunikation und digitale Hochgeschwindigkeitskommunikation.

Arten von Rogers-Leiterplatten

Rogers PCBs gibt es in mehreren Serien, die jeweils auf spezifische Anforderungen ausgelegt sind und unterschiedliche Vorteile bieten. Sehen wir uns vier wesentliche Serien an:

RO4000-Serie

RO4000-Serie

Die RO4000-Serie ist für Hochfrequenzanwendungen konzipiert, die einen geringen dielektrischen Verlust und eine geringe Feuchtigkeitsaufnahme erfordern. Diese Serie bietet:

  • Geringer dielektrischer Verlust: Die Materialien dieser Serie verfügen über eine niedrige Dielektrizitätskonstante, die eine minimale Signaldämpfung und -verzerrung gewährleistet und sie ideal für Mikrowellen- und Millimeterwellenanwendungen macht.
  • Feuchtigkeitsbeständigkeit: Die Widerstandsfähigkeit der Materialien gegenüber Feuchtigkeitsaufnahme macht diese Leiterplatten in unterschiedlichsten Umgebungen zuverlässig und verhindert Leistungseinbußen.
  • Konstante Leistung: Der einheitliche Aufbau der Serie gewährleistet durchgängig eine zuverlässige Leistung und eignet sich daher für Anwendungen, die eine gleichbleibende Signalintegrität erfordern.

RO3000-Serie

RO3000-Serie

Die RO3000-Serie besteht aus keramikgefüllten PTFE-Verbundwerkstoffen und eignet sich daher besonders gut für HF- und Mikrowellenanwendungen:

  • Dimensionsstabilität: Das mit Keramik gefüllte PTFE bietet gleichbleibende mechanische Eigenschaften, verringert das Risiko einer Verformung und sorgt für eine zuverlässige Signalübertragung.
  • Frequenzstabilität: Die Serie bietet stabile dielektrische Eigenschaften bei verschiedenen Temperaturen und gewährleistet so eine zuverlässige Leistung auch in Hochfrequenzumgebungen.
  • Mehrschichtiges Design: Die stabilen mechanischen Eigenschaften der RO3000-Serie erleichtern die Entwicklung mehrschichtiger Platinen und erhöhen ihre Vielseitigkeit für verschiedene HF- und Mikrowellenanwendungen.

RT/duroid-Serie

RT_duroid-Serie

Die RT/duroid-Serie ist für Anwendungen konzipiert, die eine hohe Wärmeleitfähigkeit und einen geringen Verlustfaktor erfordern:

  • Wärmemanagement: Die hohe Wärmeleitfähigkeit der Serie trägt zur effizienten Wärmeableitung bei und sorgt selbst bei hohen Temperaturen für eine stabile Leistung.
  • Niedriger Verlustfaktor: Diese Serie minimiert Signalverluste und gewährleistet eine saubere und zuverlässige Übertragung bei verschiedenen Hochfrequenzanwendungen.
  • Haltbarkeit: Die Materialien der RT/duroid-Serie bieten langfristige Zuverlässigkeit und eignen sich daher für anspruchsvolle Anwendungen wie HF, Mikrowellen und Luft- und Raumfahrt.

TMM-Serie

TMM-Serie

Die TMM-Serie besteht aus keramischen und duroplastischen Materialien und bietet eine außergewöhnliche thermische Stabilität:

  • Thermische Stabilität: Die Kombination aus Keramik und Duroplasten gewährleistet eine stabile Leistung bei verschiedenen Temperaturen und macht diese Serie ideal für Anwendungen, die eine konstante Leistung erfordern.
  • Hochfrequenzleistung: Die TMM-Serie bietet eine zuverlässige Signalübertragung und eignet sich daher für Hochfrequenzanwendungen, bei denen die Signalintegrität von entscheidender Bedeutung ist.
  • Vielseitigkeit: Die Stabilität und Leistung der Serie machen sie zu einer vielseitigen Wahl für verschiedene Branchen, darunter Telekommunikation, Luft- und Raumfahrt und digitale Hochgeschwindigkeitskommunikation.

Vorteile von Rogers PCBs für Hochfrequenzanwendungen

Rogers-Leiterplatten bieten eine Reihe von Vorteilen, die sie ideal für Hochfrequenzanwendungen machen. Sehen wir uns die wichtigsten Vorteile an, die sie auszeichnen:

Hochfrequenzleistung

Rogers-Leiterplatten werden aus Materialien hergestellt, die eine außergewöhnliche Hochfrequenzleistung bieten:

  • Niedrige Dielektrizitätskonstante: Die Dielektrizitätskonstante (Dk) von Rogers PCBs liegt typischerweise zwischen 2,2 und 3,5 und gewährleistet minimalen Signalverlust und Verzerrung. Dadurch eignen sie sich für Anwendungen, die eine zuverlässige Signalübertragung über lange Distanzen erfordern, wie etwa HF, Mikrowellen und Telekommunikation.
  • Niedriger Verlustfaktor: Rogers-Leiterplatten haben einen niedrigen Verlustfaktor (Df), typischerweise zwischen 0,001 und 0,002, was die Signaldämpfung minimiert. Dies trägt dazu bei, die Integrität von Hochfrequenzsignalen aufrechtzuerhalten und eine saubere und klare Übertragung für kritische Anwendungen sicherzustellen.

Wärmemanagement

Rogers-Leiterplatten zeichnen sich durch ein hervorragendes Wärmemanagement aus und sind daher ideal für elektronische Hochfrequenzanwendungen:

  • Hohe Wärmeleitfähigkeit: Rogers-Leiterplatten bieten eine Wärmeleitfähigkeit von 0,5 bis 2 W/mK und sorgen so für eine effiziente Wärmeableitung. Dies verhindert Überhitzung, sorgt für stabile Leistung und verringert das Risiko thermisch bedingter Probleme wie Verformungen oder Deformationen.
  • Stabile Leistung: Die effektive Wärmeableitung trägt dazu bei, eine gleichbleibende Leistung bei unterschiedlichen Temperaturen aufrechtzuerhalten, wodurch Rogers-Leiterplatten für Anwendungen geeignet sind, bei denen die Temperaturkontrolle von entscheidender Bedeutung ist, wie etwa in der Luft- und Raumfahrt und Telekommunikation.

Dimensionsstabilität

Rogers-Leiterplatten bieten Dimensionsstabilität und gewährleisten eine gleichbleibende Leistung in zahlreichen Umgebungen:

  • Niedriger Wärmeausdehnungskoeffizient: Der niedrige Wärmeausdehnungskoeffizient (CTE) von Rogers-Leiterplatten im Bereich von 10 bis 17 ppm/°C minimiert das Risiko von Verformungen oder Deformationen bei Temperaturschwankungen. Dadurch wird sichergestellt, dass die Platine ihre Form und Leistung in unterschiedlichen Umgebungen beibehält.
  • Einheitliche Struktur: Die einheitlichen Materialien, die in Rogers-Leiterplatten verwendet werden, tragen zu ihrer Dimensionsstabilität bei und gewährleisten eine durchgängig gleichbleibende Leistung. Dies macht sie zuverlässig für Hochfrequenzanwendungen, bei denen Stabilität von entscheidender Bedeutung ist.

Rogers PCBs vs. FR-4: Wie schneiden sie im Vergleich ab?

Rogers PCBs und FR-4 sind beides bekannte Materialien für Leiterplatten, sie dienen jedoch unterschiedlichen Zwecken und bieten deutliche Vorteile. Sehen wir uns an, wie Rogers PCBs im Vergleich zu FR-4 in kritischen Bereichen abschneiden:

Hochfrequenzfähigkeiten

Rogers-VS-FR4

Rogers-Leiterplatten sind explizit für Hochfrequenzanwendungen konzipiert und sind FR-4 in diesem Bereich überlegen:

  • Dielektrische Eigenschaften: Rogers-Leiterplatten haben eine niedrige Dielektrizitätskonstante und einen niedrigen Verlustfaktor, wodurch Signaldämpfung und -verzerrung reduziert werden. Dadurch sind sie ideal für Hochfrequenzanwendungen wie HF, Mikrowellen und Telekommunikation, bei denen eine saubere und zuverlässige Signalübertragung unerlässlich ist.
  • Stabile Signalübertragung: Rogers PCBs bieten eine stabile Signalübertragung über verschiedene Frequenzen und gewährleisten so eine gleichbleibende Leistung. Dies ist entscheidend für Anwendungen, die eine zuverlässige Kommunikation über große Entfernungen erfordern.

Dissipation und Impedanz

Rogers-Leiterplatten bieten im Vergleich zu FR-4 bessere Ableitungs- und Impedanzeigenschaften:

  • Niedriger Verlustfaktor: Rogers-Leiterplatten weisen eine geringere Verlustleistung als FR-4 auf, insbesondere bei hohen Frequenzen. Dadurch wird der Signalverlust minimiert und eine präzise und konsistente Übertragung auch bei anspruchsvollen Anwendungen gewährleistet.
  • Stabile Impedanz: Rogers PCBs behalten bei unterschiedlichen Temperaturen eine stabile Impedanz bei, wodurch das Risiko einer Signalverschlechterung verringert und eine gleichbleibende Leistung gewährleistet wird. Dies ist besonders wichtig für Anwendungen mit großen Temperaturschwankungen.

Anwendungen

Aufgrund ihrer einzigartigen Eigenschaften werden Rogers-Leiterplatten in verschiedenen Branchen bevorzugt:

  • Luft- und Raumfahrt: Rogers-Leiterplatten bieten zuverlässige Leistung und geringe Ausgasung und eignen sich daher für Anwendungen in der Luft- und Raumfahrt, die eine gleichbleibende Signalintegrität und Wärmeverwaltung erfordern.
  • Telekommunikation: Aufgrund ihrer stabilen Signalübertragung und des Wärmemanagements eignen sich die Rogers-Leiterplatten ideal für Telekommunikationssysteme und gewährleisten eine gleichbleibende Leistung und zuverlässige Kommunikation.
  • Digitale Hochgeschwindigkeitskommunikation: Aufgrund ihrer hervorragenden elektrischen Eigenschaften werden Rogers-Leiterplatten bevorzugt für die digitale Hochgeschwindigkeitskommunikation eingesetzt, da sie eine präzise und zuverlässige Übertragung über verschiedene Plattformen hinweg gewährleisten.

Designüberlegungen für Rogers-Leiterplatten

Design-Überlegungen-für-Rogers-PCBs

Rogers PCBs sind so konzipiert, dass sie in einer Vielzahl von Anwendungen zuverlässige Leistung bieten. Beim Entwurf dieser PCBs sind folgende wichtige Überlegungen zu beachten:

Wärmeausdehnung

Der Wärmeausdehnungskoeffizient (CTE) von Rogers-Leiterplatten ist ein entscheidender Faktor bei der Kontrolle von Verformungen:

  • Niedriger WAK: Der CTE von Rogers-Leiterplatten liegt zwischen 10 und 17 ppm/°C, wodurch sie sich bei Temperaturschwankungen weniger leicht verziehen oder verformen. Dies trägt dazu bei, ihre strukturelle Integrität aufrechtzuerhalten und eine stabile Leistung in unterschiedlichen Umgebungen sicherzustellen.
  • Glasübergangstemperatur: Die Glasübergangstemperatur (Tg) ist ein weiterer wichtiger Aspekt. Rogers PCBs bieten eine Tg, die eine minimale Ausdehnung unterhalb dieses Schwellenwerts gewährleistet, das Risiko einer Verformung verringert und zu einer gleichbleibenden Leistung beiträgt.

Dielektrizitätskonstante

Die Dielektrizitätskonstante (Dk) von Rogers-Leiterplatten spielt eine entscheidende Rolle für die Gewährleistung einer stabilen Leistung:

  • Konsistenz: Der Dk-Wert von Rogers-Leiterplatten bleibt bei verschiedenen Temperaturen stabil, sodass sie sich für Breitbandanwendungen und Geräte eignen, die empfindlich auf Temperaturschwankungen reagieren.
  • Signalintegrität: Der stabile Dk-Wert minimiert Signaldämpfung und -verzerrung und gewährleistet eine saubere und zuverlässige Übertragung für Hochfrequenzanwendungen wie HF, Mikrowellen und Telekommunikation.

Feuchtigkeitsaufnahme

Rogers-Leiterplatten weisen eine geringe Feuchtigkeitsaufnahme auf, was zu ihrer Zuverlässigkeit beiträgt:

  • Geringe Absorption: Rogers PCBs absorbieren nur minimale Feuchtigkeit aus der Umgebung, normalerweise etwa 0,01–0,021 TP3T. Dies reduziert das Risiko von Problemen mit der Wärme- und elektrischen Leitfähigkeit und gewährleistet eine stabile Leistung in unterschiedlichsten Umgebungen.
  • Vielfältige Anwendungen: Aufgrund der geringen Feuchtigkeitsaufnahme eignen sich Rogers-Leiterplatten für zahlreiche Branchen, darunter die Luft- und Raumfahrt, Telekommunikation und digitale Hochgeschwindigkeitskommunikation, in denen Zuverlässigkeit von entscheidender Bedeutung ist.

Anwendungen von Rogers PCBs

Anwendungen von Rogers PCB

Rogers PCBs bieten überlegene Leistung und Zuverlässigkeit und sind daher für verschiedene Anwendungen geeignet. Hier sind einige wichtige Branchen, die von Rogers PCBs profitieren:

Luft- und Raumfahrt

Rogers-Leiterplatten bieten zuverlässige Leistung und geringe Ausgasung und sind daher ideal für Anwendungen in der Luft- und Raumfahrt:

  • Zuverlässige Leistung: Die Leiterplatten von Rogers weisen bei unterschiedlichen Temperaturen eine stabile Leistung auf und gewährleisten so einen durchgängigen Betrieb in Luft- und Raumfahrtsystemen, die unterschiedlichen Umgebungsbedingungen ausgesetzt sind.
  • Geringe Ausgasung: Die in Rogers PCBs verwendeten Materialien weisen eine geringe Ausgasung auf, wodurch das Risiko der Freisetzung eingeschlossener Gase und damit verbundener Schäden verringert wird. Dadurch eignen sie sich für die Luft- und Raumfahrt, wo eine minimale Gasfreisetzung entscheidend ist.
  • Kommunikationssysteme: Rogers-Leiterplatten gewährleisten eine zuverlässige Signalübertragung und sind daher ideal für Kommunikationssysteme und andere elektronische Geräte in der Luft- und Raumfahrt geeignet.

Telekommunikation

Aufgrund ihrer Signalintegrität und Wärmemanagementfunktionen eignen sich Rogers PCBs ideal für Telekommunikationssysteme:

  • Signalintegrität: Rogers-Leiterplatten sorgen für eine konsistente Signalübertragung und reduzieren Dämpfung und Verzerrung, was für Telekommunikationsnetzwerke, die auf saubere und zuverlässige Signale angewiesen sind, von entscheidender Bedeutung ist.
  • Wärmemanagement: Die hohe Wärmeleitfähigkeit der Rogers-Leiterplatten gewährleistet eine effiziente Wärmeableitung, verhindert eine Überhitzung und sorgt für eine stabile Leistung, was für Telekommunikationssysteme im Dauerbetrieb von entscheidender Bedeutung ist.

Digitale Hochgeschwindigkeitskommunikation

Die hervorragenden elektrischen Eigenschaften der Rogers-Leiterplatten sind für die digitale Hochgeschwindigkeitskommunikation von entscheidender Bedeutung:

  • Elektrische Eigenschaften: Die niedrige Dielektrizitätskonstante und der niedrige Verlustfaktor der Rogers-Leiterplatten sorgen für minimalen Signalverlust und machen sie ideal für digitale Hochgeschwindigkeitskommunikation, die eine saubere und zuverlässige Übertragung erfordert.
  • Dimensionsstabilität: Der niedrige Wärmeausdehnungskoeffizient der Leiterplatten von Rogers verhindert Verformungen und Deformationen und sorgt so für eine gleichbleibende Leistung digitaler Kommunikationssysteme.
  • Stabile Leistung: Die durchgängig konsistenten elektrischen Eigenschaften gewährleisten eine stabile Leistung und machen Rogers-Leiterplatten zu einer zuverlässigen Wahl für die digitale Hochgeschwindigkeitskommunikation.

Abschluss

Rogers PCBs bieten überlegene Leistung für eine Reihe von Hochfrequenzanwendungen. Aufgrund ihres Wärmemanagements und ihrer Signalintegrität eignen sie sich für die Luft- und Raumfahrt, Telekommunikation und die Hochgeschwindigkeits-Digitalkommunikationsbranche.

Im Vergleich zu herkömmlichen FR-4-Leiterplatten bieten Rogers-Leiterplatten dank ihrer fortschrittlichen Materialien und Technik eine gleichbleibende Leistung und gewährleisten einen zuverlässigen Betrieb in verschiedenen Umgebungen.

Wir hoffen, dass dieser Leitfaden wertvolle Einblicke in Rogers PCBs und ihre einzigartigen Funktionen geboten hat.

Wenn Sie Ideen oder Fragen haben oder weitere Informationen und Ressourcen benötigen, wenden Sie sich bitte an Erkunden Sie die GlobalWellPCBA-Website oder kontaktiere uns direkt für leistungsstarke Leiterplattenlösungen.

Artikel geschrieben von Alice Lee

Benötigen Sie PCB/PCBA/OEM?
Holen Sie sich jetzt ein kostenloses Angebot!

de_DEGerman