< img src="https://mc.yandex.ru/watch/96881261" style="position:absolute; left:-9999px;" alt="" />

Starre Leiterplatten in der modernen Elektronik und ihre Vorteile

Inhaltsverzeichnis
Primärer Artikel (H2)

Verschiedene Arten von starren Leiterplatten, bereitgestellt von GlobalWellPCBA

Wählen Sie einfach unten Ihre starre Leiterplatte aus, um auf die Anleitung zuzugreifen.

Einführung

Es ist nicht falsch zu sagen, dass starre Leiterplatten das Rückgrat moderner Verbrauchergeräte sind. Die Aufgabe dieser Leiterplatten besteht darin, die Funktionen und Leistung der Elektronik zu verbessern, um dem Benutzer das Leben zu erleichtern. Aus diesem Grund ist die Rolle starrer Leiterplatten in dieser Branche von entscheidender Bedeutung. 

Fortschritte bei starren Leiterplatten machen sie effizienter, um künftigen Anforderungen gerecht zu werden. Wenn Sie sich nicht für starre oder flexible Leiterplatten entscheiden können, besteht der einzige Ausweg darin, verschiedene Faktoren zu berücksichtigen. Den Menschen fällt es schwer, sich von anderen abzuheben, und das beeinträchtigt später ihre Projekte. 

Deshalb werden wir sehen, wie Sie sich dieser Verwirrung entziehen können, indem Sie diesen Beitrag genau verstehen. Starre Leiterplatten haben sich in den letzten Jahren im Elektronikbereich recht gut bewährt. Aufgrund ihrer Beschaffenheit können starre Leiterplatten nicht nur die Leistung gewährleisten, sondern erweisen sich auch als wirksam für die langfristige Effizienz. Dennoch gibt es einige Aspekte von starren Leiterplatten, die Sie kennen sollten. Schauen wir sie uns in diesem Beitrag an! 

Starre Leiterplatte

Eine starre Leiterplatte ist keine biegsame. Im Gegensatz zu flexiblen Leiterplatten können wir die Struktur und Beschaffenheit starrer Leiterplatten nicht ändern. Ihr Substrat ist starr, was dazu dient, die Platine stärker zu machen, sodass wir sie in leistungsstarker Hochfrequenzelektronik verwenden können. Für den Aufbau einer starren Leiterplatte benötigen wir ein starres Substrat, Kupfermaterial, eine Lötmaske und einen Siebdruck. Sie finden starre Leiterplatten in zwei Kategorien, darunter einseitig und doppelseitig. Abhängig von Ihren Anforderungen können Sie auch aus verschiedenen Kategorien starrer Leiterplatten wählen. Es erlaubt uns nicht, es zu verändern, aber seine Funktionen in der Elektronik sind unschlagbar. 

Starre Leiterplatte: Eigenschaften 

  • Die Kupferpfade in starren Leiterplatten sind üblich und können auf einer einzigen Platine entwickelt werden. Der Zweck dieser Kupferpfade besteht darin, Leiterplattenteile für eine effiziente Leistung miteinander zu verbinden. 
  • Außerdem ist das Substrat dieser Leiterplatten starr. Aufgrund dieses Untergrundes können wir die Beschaffenheit und Form dieser Platten überhaupt nicht modifizieren und verändern. Daher sind diese Platten aufgrund des Vorhandenseins dieser Substrate stabiler.
  • Diese Boards können nach der Produktion nicht mehr verändert werden, was auch der Grund für ihre Erschwinglichkeit und bessere Zugänglichkeit im Vergleich zu anderen Boards sein kann. 
  • Die Motherboards von Computern sind aufgrund ihrer Funktionen und ihrer starren Beschaffenheit ebenfalls auf starre Leiterplatten angewiesen. 

Herstellung von starren Leiterplatten

Starre Leiterplatten bestehen aus einigen Komponenten, die wir für ihre Konstruktion zusammenstellen müssen. Wir werden sie besprechen, damit Sie sie besser verstehen können. 

  • Substratschicht

Die Substratschicht ist das wichtigste Element starrer Leiterplatten. Für seine Entwicklung verwenden wir Glasfaser FR4. Es handelt sich um ein hartes und steifes Material, weshalb auch die Beschaffenheit dieser Bretter steif ist. Bei Engpässen und Nichtverfügbarkeit können wir auch Glasfaser FR4 aus Phenolen und Epoxidharzen extrahieren. Diese sind jedoch nicht so langlebig wie das echte Glasfaser-FR4. Bei vorübergehender Nutzung ist die Verwendung dieser Materialien nicht schädlich. 

  • Kupferschicht

Wir werden eine Kupferschicht auf der Oberseite des Substrats entwickeln. Außerdem ist die Laminierung wichtig, um die von uns verwendete Kupferfolie abzudecken. Dieser Aufbau wird auch Hitze und Klebstoff ausgesetzt, um starke Bindungen zu entwickeln und einen besseren Schutz zu erreichen. Der Zweck der Kupferschicht besteht darin, als Brücke für die Datenübertragung von einem Ende zum anderen zu fungieren. Es gibt einige Anwendungen in der Elektronik, bei denen Leiterplatten mit Doppelseiten verwendet werden, von denen jede vollständig mit Kupfer laminiert ist. Auch das ist teure Elektronik. 

  • Lötmaskenschicht

Es gibt auch eine Lötmaske, die zum Schutz der Kupferschicht und ihrer Leiterbahnen beiträgt. Wir verwenden diese Maske, um unsere Leiterplatten zusätzlich vor möglichen Umweltschäden zu schützen. Dieses wirkt isolierend und kann somit einem erhöhten Risiko von Hitzeschäden und elektrischen Störungen in allen Belangen vorbeugen. 

  • Siebdruckschicht

Die letzte Schicht besteht aus Siebdruck und wir verwenden ihn auf der Oberseite der Leiterplatten. Es stehen verschiedene Siebdruckfarben zur Verfügung, darunter Rot, Grau, Gelb und Schwarz. Die Eigenschaften des Siebdrucks ändern sich, wenn wir zwischen diesen Farben wechseln. 

Starre Leiterplatte vs. flexible Leiterplatte

Es ist besser, einige wichtige Unterschiede zwischen starren und flexiblen Leiterplatten zu prüfen, damit Sie nicht das eine mit dem anderen verwechseln. Wir können sie folgendermaßen unterscheiden: 

  1. Der Untergrund starrer Platten ist steif und lässt sich nicht biegen. Die flexiblen Leiterplatten hingegen verfügen über ein biegbares Substrat, was zu ihrer Flexibilität führt. 
  2. Starre Leiterplatten sind aufgrund ihrer starren Beschaffenheit meist einseitig, während es auch flexible Leiterplatten mit doppelseitigen Seiten gibt. 
  3. Flex-Leiterplatten nehmen nicht viel Platz ein, da sie flexibel sind und überhaupt nicht viel Platz in der Elektronik beanspruchen. 
  4. Hersteller müssen viel investieren, um flexible Leiterplatten zu entwickeln, da diese im Gegensatz zu starren Leiterplatten sehr spezifische Anwendungen haben. 
  5. Wir können flexible Leiterplatten auch verwenden, um stärkere Verbindungen zwischen Leiterplatten und ihren Gegenstücken zu entwickeln und einen reibungslosen Informationsfluss innerhalb des Aufbaus sicherzustellen. 

Wann sollten starre Leiterplatten oder flexible Leiterplatten verwendet werden?

  1. Starre Leiterplatten eignen sich nicht für einfache und zerbrechliche Elektronik. Diese funktionieren besser mit leistungsstarken und hochfrequenten Geräten, die in den Bereichen Luft- und Raumfahrt, Verteidigung und Medizin eingesetzt werden. Aus diesem Grund sind starre Leiterplatten eine gute Option, wenn Sie Ihr Budget nicht sprengen und eine besser funktionierende, robuste Leiterplatte anstreben möchten. Flex-Leiterplatten sind nicht nur teuer, man muss auch wählerisch sein, um sie in bestimmten Anwendungen einzusetzen. Das bedeutet, dass Sie je nach Kosten und Anwendung zwischen starren und flexiblen Leiterplatten wählen können. 
  2. Starre Leiterplatten finden sich in unserer Alltagselektronik wie Fernsehern, Laptops, Computern und einigen bestimmten Spielzeugen. Daher ist es wichtig zu wissen, dass wir ihre Starrheit ausnutzen und dieser Elektronik erfolgreich einen Vorsprung verschaffen können. 

Flex-Leiterplatten werden häufig in technischen Anwendungen eingesetzt, und es gibt viele Anwendungsfälle außerhalb dieses Anwendungsbereichs. Daher können Sie je nach Bedarf flexible Leiterplatten auswählen, um die Leistung dieser Anwendungen auf einfache Weise zu verbessern. 

Hauptvorteile von starren Leiterplatten

Erstens: kleine Größe. Sie haben eine geringe Größe, da ihre Komponenten sorgfältig und dicht gepackt sind. Aus diesen Gründen halten Elektronikhersteller starre Leiterplatten für entscheidend für die Miniaturisierung und verlassen sich bei der Entwicklung auf deren geringe Größe. 

Zweitens: kleines Geräusch. Abgesehen von der geringen Größe sind sie hinsichtlich der Geräuschentwicklung von Vorteil. Der Abstand zwischen ihren Komponenten ist geringer; Daher ist die Wahrscheinlichkeit elektromagnetischer Störungen und Lärm geringer. Es hilft einer solchen Elektronik, dass wir in bestimmten Bereichen nicht zu laut sein wollen. 

Drittens: Anti-Mobilität. Die Komponenten verlassen ihre festen Positionen auf der Platine nicht. Aus diesem Grund können wir uns auf die Antimobilität dieser Boards verlassen. Aus diesem Grund verwenden wir in der Schwingungselektronik starre Leiterplatten. 

Viertens: einfach zu reparieren. Ein großer Vorteil von starren Leiterplatten ist auch, dass wir sie ohne großen Aufwand reparieren können. Aus diesem Grund können wir bei der Reparatur einer starren Leiterplatte im Vergleich zu anderen verfügbaren Typen viel Zeit sparen. 

Wie kann man zwischen einer flexiblen Leiterplatte und einer starren Leiterplatte wählen?

Es ist ganz einfach. Sie können sich die Auswahl zwischen starren und komplexen Leiterplatten erheblich erleichtern. Sowohl starre als auch flexible Leiterplatten sind für Anwendungen von Bedeutung, und wir können diese Tatsache nicht leugnen. Sie können eine davon je nach den Anforderungen und der Art Ihres Projekts verwenden. Außerdem müssen Sie Ihr Budget berücksichtigen, wenn Sie zwischen starren und flexiblen Leiterplatten wählen. Sie können auch sehen, ob Sie die PCB-Entwicklung intern durchführen oder auslagern können. Nachdem Sie Ihre Optionen anhand dieser Faktoren bewertet haben, können Sie daher erkennen, ob sich starre oder flexible Leiterplatten für Sie als nützlich erweisen oder nicht. 

Wann sollte eine starre Leiterplatte verwendet werden?

  • Starre Leiterplatten können besser auf die Bedürfnisse des Kunden eingehen. Diese funktionieren natürlich auch mit Anwendungen wie Fernsehern und Laptops. 
  • Auch diese sind preislich gut kontrollierbar. Das bedeutet, dass Sie Ihr Budget nicht überstrapazieren müssen, während Sie eine Massen-PCB-Entwicklung anstreben. 
  • Das Beste daran ist die kompakte Beschaffenheit dieser Leiterplatten. Dies bedeutet, dass die Komponenten in starren Leiterplatten aufgrund ihrer Dichtigkeit tragbar und leicht sind und auch in der Elektronik nicht viel Platz beanspruchen. 
  • Sie können die Vorteile sowohl starrer als auch komplexer Leiterplatten je nach Anwendung abwägen. Eine eingehende Recherche zu ihren Anwendungen wird Ihnen mehr Einblicke verschaffen, um ihre Arbeit zu verstehen. 

Abschluss

Hier haben wir verschiedene Aspekte starrer Leiterplatten für Sie vorgestellt. Jetzt können Sie Ihren ersten Schritt in Richtung der Verwendung starrer Leiterplatten machen und sehen, wie diese Ihre Projekte von einer Ebene zur anderen verbessern können. Viele Leute, die mit starren Leiterplatten noch nicht vertraut sind, können sie nicht von den anderen unterscheiden. Daher ist es wichtig, sich mit starren Leiterplatten vertraut zu machen, damit Sie bei der Arbeit an ihnen überhaupt keine Probleme haben.

Sind Sie bereit, Ihre PCB-Projekte auf ein neues Niveau zu heben?

Bei GlobalwellPCBA sind wir nicht nur Experten in der Leiterplattenmontage und -fertigung; Wir sind Ihr Partner für Innovation und Erfolg. Unser Engagement für Qualität, Effizienz und beispiellosen Kundenservice hat unzählige Projekte in verschiedenen Branchen unterstützt und sichergestellt, dass sie ihre Ziele mit den höchsten Standards erreichen.

Lassen Sie sich von PCB-Herausforderungen nicht ausbremsen. Ganz gleich, ob Sie im militärischen, medizinischen, Energie- oder kommerziellen Sektor tätig sind, unser erfahrenes Team ist für Sie da, um maßgeschneiderte Lösungen bereitzustellen, die Ihren individuellen Anforderungen entsprechen. Vom Rapid Prototyping bis hin zur Großserienproduktion verfügen wir über das Fachwissen und die Fähigkeiten, um Ihre Ideen präzise und schnell zum Leben zu erwecken.

Holen Sie sich jetzt Ihr individuelles Angebot!

Benötigen Sie PCB/PCBA/OEM? Holen Sie sich jetzt ein kostenloses Angebot!

de_DEGerman